AlphaPet Ventures akquiriert die führende UK-Premium-Tierfuttermarke Arden Grange

Mit der Akquisition von Arden Grange läutet AlphaPet eine neue Ära auf dem Weg zu einem paneuropäischen Player im Tiernahrungsmarkt ein.

AlphaPet Ventures, die führende technologiegetriebene Markenplattform für Premium-Tiernahrung in Europa, akquiriert Arden Grange, eine der führenden Premium-Tierfuttermarken in Großbritannien. Mit der Akquisition stärkt AlphaPet seine Position als führende digitale Premium-Tiernahrungsplattform mit starkem Multi-Channel-Vertrieb und positioniert sich als starker Akteur auf dem europäischen Markt mit einem prognostizierten Umsatz von über 150 Mio. EUR im Jahr 2022.

AlphaPet Ventures GmbH steht für die Digitalisierung des Heimtiermarktes sowie für den erfolgreichen Markenaufbau und Multi-Channel-Vertrieb von Premium-Tiernahrung. Zu den AlphaPet-Marken gehören u. a. Wolfsblut, Wildes Land, Müllers Naturhof, PRIMUM sowie vier weitere Premium-Tierfutter-Marken. Die Übernahme der britischen Marke Arden Grange erweitert das AlphaPet-Markenportfolio um eine starke Premiummarke und ist ein großer Schritt zur weiteren Internationalisierung der AlphaPet-Plattform.

Arden Grange ist eine der führenden britischen Marken im Premium-Hundefutter-Segment und leistete vor mehr als 25 Jahren Pionierarbeit durch die Entwicklung eines qualitativ hochwertigen, artgerechten Futters. Arden Grange erfreut sich vor allem in England großer Beliebtheit. Kunden schätzen die hohe Qualität der Produkte, für die die Marke Arden Grange mit ihrem Claim „nutrition without compromise“ steht.

Marco Hierling, Gründer und Geschäftsführer von AlphaPet Ventures, über die Akquisition: „Arden Grange ist eine starke und gut positionierte Premium-Marke, für die wir nicht nur in UK, sondern auch in DACH großes Potenzial sehen. Vor allem durch unser digitales Know-how, den direkten Endkundenzugang sowie durch unser Vertriebsteam in DACH mit Zugang zu über 13.000 Points of Sale können wir einen starken Beitrag zum weiteren Wachstum der Marke leisten. Mit der Akquisition von Arden Grange stärken wir unsere Position als führende digitale Plattform für Premium-Tiernahrung in Europa. Wir bauen auf den bestehenden und langjährigen Lieferanten- und Kundenbeziehungen in Großbritannien auf und freuen uns darauf, diese in den kommenden Jahren weiter auszubauen.“

Jussof Breshna, Geschäftsführer von Reimann Investors: „Diese Akquisition läutet für AlphaPet eine neue Ära auf dem Weg zu einem paneuropäischen Player im Tiernahrungsmarkt ein. AlphaPet ist einzigartig positioniert, um die Marke Arden Grange in seinen über 13.000 Points of Sale im deutschsprachigen Raum weiter auszubauen und zu skalieren. Durch die Nutzung seines Omnichannel-Vertriebsansatzes, seiner datengesteuerten Plattform und seiner konsequenten Kundenansprache wird AlphaPet in der Lage sein, Verkaufssynergien für sein bestehendes Markenportfolio in mehreren Ländern zu erzielen.“