Der 3. Reimann Investors Portfoliotag

Ende Oktober fand unser 3. Reimann Investors Portfoliotag in den Design Offices München statt – nach mehr als zwei Jahren Pause! Umso mehr freuten wir uns, unsere Gäste, Investoren und Interessenten, in einer modernen und sehr ansprechenden Location wieder persönlich begrüßen zu können. Zusammen mit den Gründern und Geschäftsführern unserer Portfoliounternehmen diskutierten wir relevante Zukunftsthemen, die Bedeutung des digitalen Kundenerlebnisses und die Veränderung von Finanzprozessen, Effizienzanforderungen und Regularien in den Branchen Consumer Commerce, FinTech sowie Digital- und SaaS-Modelle.

Mehr als 60 Teilnehmer kamen dafür in unserer Location „Design Offices München“ zusammen. Dabei erfuhren unsere Gäste aus erster Hand von den Gründern und Geschäftsführern unserer Beteiligungen, welche Zukunftsthemen diese bewegen, und stellten ihnen ihre Fragen.

So boten wir in diesem Jahr unseren Investoren und Interessenten wieder Gelegenheit, sich persönlich und direkt über Neuigkeiten zu unseren Portfoliounternehmen zu informieren. Und wir gaben einen Ausblick auf unsere aktuellen und künftigen Venture-Capital-Aktivitäten.

VC-Geschäftsführer Jussof Breshna führte durch den Tag und erläuterte die aktuellen Entwicklungen innerhalb der Venture-Capital-Branche, wichtige Trends und ihre Relevanz für Deutschland. Die Veranstaltung sollte bewusst kurzweilig sein, Vorträge dauerten daher maximal 20 Minuten.

Im Kamingespräch mit unserem VC-Geschäftsführer Dr. Hans-Christian Perle gab Stefan Krautkrämer, Gründer und Managing Director der FinTecSystems GmbH, Einblick in die Entstehungsgeschichte des Unternehmens, das heute eines der führenden Banking-API- und Smart-Data-Anbieter in Deutschland ist.

Welche Themen treiben die für uns relevanten Branchen? Dazu sprachen sowohl Jussof Breshna als auch Vera Schneevoigt, Chief Digital Officer von Bosch Building Technologies, in ihrem Impulsvortrag mit dem Zukunftsthema "Industrie 4.0". Dieses beschreibt die vierte industrielle Revolution, die physikalische und Cybersysteme kombiniert. Sie ging ein auf die Relevanz des Technologiestandortes Deutschland sowie auf die zunehmende Bedeutung der Volksrepublick China als Standort für die Halbleiterproduktion.

Unsere Investoren haben jetzt ein Gesicht zur Person, zum Namen und zur Funktion unserer Gründer. Dieses direkte Sich-Austauschen-Können ist in der VC-Branche durchaus etwas Besonderes – und wichtig und entscheidend für den Vertrauensaufbau und wirkliche Transparenz zwischen Fonds und Investor.

"Ein rundum gelungenes Ambiente." "Die Veranstaltung bot einen entspannt-lockeren Rahmen." Mit diesem Teilnehmerfeedback fand unser 3. Reimann Investors Portfoliotag gegen 22:30 Uhr sein Ende. Vielen Dank an alle und wir freuen uns schon jetzt auf eine Fortsetzung im kommenden Jahr.